Goldene Bibliotheken-Artefakte……

15. 07. 2018

http://weltraum.plexum.eu

Diese wundervollen Artefakte aus S?damerika belegen wie andere Artefakte besonders in Mexiko, aber auch sonst wo auf der Welt mit vergleichenden Motiven, das die Erde Besuch von Wissensbringern hatte. Und sie haben auf diesen Bildartefakten wie auch in sonstigen ?berlieferungen, ihre Herkunft benannt wie Ihren Zielort.

Sie zeigen hier besonders auf dem rechten Bild viele Einzelinformationen, die im Video zu erkennen sind. Deshal beschr?nken wir uns auf zwei Hinweise, die wir so auch in allen anderen Darstellungen immer wiederfinden, was nicht als Zufall angesehen werden kann. Ich beschreibe diese Dinge in vielen Artikeln und B?chern.

Rechtes Bildartefakt:

Wir haben hier links unten wieder den Hinweis der sieben Planeten, an denen vorbeigereist wurde, um dann auf dem dritten Planeten zu landen. Und ganz unten haben wir ein Gittersystem, das im unteren Randteil eine leichte Biegung aufweist. Jeder Astrophysiker kennt diese Darstellungen aus eigenen Forschungen. Es ist ein gekr?mmtes Raumnetz, was eben aussagt, sie sind via Kr?mmung des Raumes hier hergelangt. Das bedeutet, sie haben die Quantenpyhsik bereits anwenden k?nnen und so die Zeit der eigentlichen Entfernungen im Universum, brechen k?nnen.

via: Ufo Mania

https://helenastales.weebly.com//ancient-golden-inca-star-

helenastales.weebly.com

Ancient Golden Inca Star Map Remains A Mystery

The map was found in Qorikancha, near Cusco, within a temple