SHU – Gott der Ägypter – Staat in Cina – Bezug zu SHU MER = Sumerer, die aus dem Weltenmeer kamen….

01. 08. 2018

http://weltraum.plexum.eu

via: Alexander Knörr

War heute in der Post. Darin mein brandneuer Artikel über die rätselhafte Stadt Shu und die Sanxingdui Kultur.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Was stimmt in Chinas Geschichte heutiger Darstellungen nicht? Das ist nicht klar zu beantworten. Klar ist nur, daß das, was man weiß, doch sehr widersprüchlich ist wie ungesichert.

Bis heute heißt es China sei vor 6000 Jahren gegründet. Sehen wir die Zeittagel, so gibt es Kulturen in China seit 1.2 Millionen Jahren in der Vergangenheit. Wir wissen von Vorkommnissen wie Zyklopenbau-Resten und anderen Unmöglichkeiten in China, die in keine Kulturzeit bekannter chinesischer Reiche passen. Seien es die Riesenhöhlen, die Megalithen wie in Sibirien, Japan, Südamerika, Baal, Ägypten oder sonstwo. Wir haben Belege, das Zivilisationserscheinungen im indonesischen Raum bis zu ca. 23.000 Jahren BC als gesichert angesehen werden dürfen.

Curt Ruts und ähnliche Spuren gehen auf ca. 40.000 Jahre bis 800.000 Jahre oder mehr zurück. Dem Gizeh-Plateau wie der großen Pyramidfe wird ein ähnliches Alter bescheinigt. Weiterhin gibt es weltweit Pyramiden unter Wasser, im sogenannten ewigen Eis wie auch in Europa und Südamerika, die man auf hunderttausende von Jahren schätzt wie ansetzen kann.

Nehmen wir nun den Namen SHU, der eine Weltbedeutung hat und eben nicht nur wegen der Gottheit in der ägyptischen Götterfolge, sondern auch in dem Begriff SHU wie seiner Herkunft.

SHU steht als Gottbegriff für die ehemaligen Bewohner des Mars als Nachkommen der Königsdynastien wie dem verlorenen Paradies des Planeten NUT/NUN, dem heutigen Asteroidengürtel.

Es ist üblich, das sich bestimmte Bedeutungen wie eingegrabene Begriffe in allen Menschheiten immer wieder irgendwie dokumentieren. So ist davon auszugehen, der Staat oder die Stadt SHU haben ihren Namen der Historie wie der Berührung mit den Göttern von SHU gehabt, die vielleicht sogar die Begründer dieser Stadt waren. Es ranken in jedem Falle große Besonderheiten um diese Stadt., deren Bedeutung wie Deutung noch völlig offen sind.

Es ist jedoch kein Zufall, das hier der Name SHU auftaucht. Die Erklärung unten seitens der Archaeologen aus Wikipedia sind in jedem Falle mehr als dürftig und man erfährt immer nur von Vermutugen. Die Vermutungen von Zuzammenhänger historischer Momente wie hier geschildert, erscheinen jedoch viel logischer, schonmal sich immer wieder herausstellt, die alten Mythen und Aussagen, und seien sie noch so verworren, stellen sich später im Kern immer wieder als richtig heraus.

Shu (Staat)

China zur Zeit der Streitenden Reiche

Shǔ (chinesisch 古蜀, Pinyin Gǔ Shǔ ‚altes Shu‘) ist ein ehemaliger Staat im heutigen Sichuan, China. Shu bezog seine Ressourcen vor allem aus der Chengdu-Ebene, die im zentralen und westlichen Sichuan-Becken sowie im oberen Han-Jiang-Tal liegt. Shu wurde 316 v. Chr. durch Qin erobert. Die Hauptstadt war Chengdu. Später gab es in derselben Gegend nacheinander noch drei weitere Staaten namens Shu.

Geschichte

Shu wird das erste Mal geschichtlich erwähnt als ein Bündnispartner mit Zhou beim Sturz der Shang-Dynastie und durch die Teilnahme an der Schlacht von Muye. Nach archäologischen Funden zeigte Shu nach Muye eine Kultur mit einer fortgeschrittenen Militärtechnologie, genau wie die Zhou-Staaten.

Die Shang-Dynastie (chinesisch 商朝, Pinyin Shāngcháo) wird traditionell als die zweite Dynastie in der chinesischen Geschichte angesehen. Sie regierte China zwischen dem 18. Jahrhundert v. Chr. bis etwa zum 11. Jahrhundert v. Chr. Sie folgte der in ihrer Existenz umstrittenen Xia-Dynastie und wurde von der Zhou-Dynastie abgelöst. Die Shang-Dynastie ist die erste chinesische Dynastie, die zeitgenössische schriftliche Dokumente hinterlassen hat

Die Xia-Dynastie (chinesisch 夏朝, Pinyin Xiàcháo, W.-G. Hsia-ch’ao) ist die erste dokumentierte Dynastie in der chinesischen Geschichte. Sie existierte möglicherweise zwischen ca. 2200 v. Chr. bis ca. 1800 v. Chr. Überliefert sind insgesamt Namen von 17 Königen aus 13 Generationen. Der in ihrer Existenz umstrittenen Xia-Dynastie folgte die Shang-Dynastie.

Forschungsgeschichte

Die tatsächliche Existenz einer staatlichen Zentralgewalt unter der Xia-Dynastie wird bis heute von vielen, vor allem westlichen Historikern bezweifelt. Sie kritisieren dabei vor allem das Fehlen überzeugender zeitgenössischer Artefakte, während die ersten schriftlichen Berichte über die Xia-Dynastie erst im zeitlichen Abstand von über 1000 Jahren nach dem Zeitgeschehen vorliegen, so dass man zwischen Sagen und Realität kaum unterscheiden kann.

Viele chinesische Historiker und Archäologen gehen jedoch davon aus, dass die historische Aufzeichnung im Kern die Realität darstellt.

Before Present

Kalibrierung eines 14C-Datums, erstellt mit dem Programm Oxcal

Englisch Before Present (BP) ist eine Angabe des Bezugspunktes für Altersangaben, die auf der Radiokohlenstoffdatierung beruhen. Entgegen der Wortbedeutung vor heute handelt es sich aber nicht um eine absolute Angabe auf der Basis des aktuellen Zeitpunkts, sondern wurde fachsprachlich als „vor 1950“ definiert, was bei Laien regelmäßig zu Verständnisproblemen führt.

Die Radiokohlenstoffmethode (14C-Daten) ergibt das absolute Alter einer Probe zum Zeitpunkt der Analyse in unkalibrierten Radiokohlenstoffjahren. Aus praktischen Gründen werden die Daten auf eine definierte Basis, das Jahr 1950, umgerechnet. Weil die Kohlenstoffjahre nicht mit Kalenderjahren identisch sind, müssen sie zwingend kalibriert werden. Eine Altersangabe BP ohne weitere Angabe beschreibt unkalibrierte 14C-Daten, die kalibrierten werden fachsprachlich mit cal BP bezeichnet.

mya (Einheit) – Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Mya_(Einheit)

Die Einheit mya ist ein Akronym und steht für engl. million years ago „Million(en) Jahre her“, … Bezugspunkt für die Zeitangabe ist die Gegenwart, wobei die jetzt (z. … von mya durch Ma an letzteres ein BP (für „Before Present“) angehängt.

Prähistorische Kulturen Chinas

Paläolithikum

Xihoudu-Kultur 1270000 BP
Ordos-Kultur 50000–35000 BP
Xiachuan-Kultur 24000–16000 BP
Xiaonanhai-Kultur 22650–21650 BP
Tongliang-Kultur 24450 ± 850 BP
Maomaodong-Kultur 14600±1200 BP
Fulin-Kultur
Kehe-Kultur
Dingsishan-Kultur
Gezidong-Kultur
Miahoushan-Kultur
Donggutuo-Kultur
Xiaochangliang-Kultur
Shilongtou-Kultur
Shuicheng-Kultur
Shuidonggou-Kultur
Yanbulaq-Kultur

Mittelsteinzeit

Jungsteinzeit

Shangshan-Kultur 11000–9000 cal BP
Zaoshi-Kultur der unteren Schicht 7500–7000 v. Chr.
Pengtoushan-Kultur 7500–6100 v. Chr.
Gaomiao-Kultur 7400–7100 v. Chr.
Zhaobaogou-Kultur 7000–6400 v. Chr.
Hemudu-Kultur 7000–4500 v. Chr./ 5000–3300 v. Chr.
Houli-Kultur 6250–5850 v. Chr.
Xinglongwa-Kultur 6200–5400 v. Chr.
Laoguantai-Kultur auch Dadiwan-I-Kultur 6000–5000 v. Chr./ 6000–3000 v. Chr.
Dadiwan-Kultur 5800–3000 v. Chr.
Chengbeixi-Kultur 5800–4700 v. Chr.
Peiligang-Kultur 5600–4900 v. Chr.
Xinle-Kultur 5500–4800 v. Chr.
Cishan-Kultur 5400–5100 v. Chr.
Beixin-Kultur 5400–4400 v. Chr.
Qingliangang-Kultur 5400–4400 v. Chr.
Tangjiagang-Kultur 5050–4450 v. Chr.
Baiyangcun-Kultur 5000–3700 v. Chr.
Yangshao-Kultur auch Miaodigou-I-Kultur 5000–2000 v. Chr.
Yingpanshan-Kultur 5000-… v. Chr.
Caiyuan-Kultur 4800–3900 v. Chr.
Majiabang-Kultur 4750–3700 v. Chr.
Hongshan-Kultur 4700–2900 v. Chr.
Daxi-Kultur 4400–3300 v. Chr.
Dawenkou-Kultur 4100–2600 v. Chr.
Beiyinyangying-Kultur 4000–3000 v. Chr.
Songze-Kultur 3900–3200 v. Chr.
Miaozigou-Kultur 3500–3000 v. Chr.
Liangzhu-Kultur 3400–2000 v. Chr.
Longshan-Kultur auch Miaodigou-II-Kultur 3200–1850 v. Chr.
Shanbei-Kultur 3050–2550 v. Chr.
Majiayao-Kultur 3000–2000 v. Chr.
Xiaoheyan-Kultur 3000–2000 v. Chr.
Tanshishan-Kultur 3000–2000 v. Chr.
Shixia-Kultur 2900–2700 v. Chr.
Qujialing-Kultur 2750–2650 v. Chr.
Shijiahe-Kultur 2600–2000 v. Chr.
Banshan-Machang-Kultur 2500–2000 v. Chr.
Baodun-Kultur 2500–1700 v. Chr.
Keshengzhuang-II-Kultur 2300–2000 v. Chr.
Zhukaigou-Kultur …–1500 v. Chr.
Qijia-Kultur 2000-… v. Chr.
Qugong-Kultur v. Chr.
Shangzhai-Kultur v. Chr.
Xinkailiu-Kultur v. Chr.
Youziling-Kultur v. Chr.
Kuahuqiao-Kultur v. Chr.

Kupfersteinzeit

Bronzezeit

Erlitou-Kultur 2000–1500 v. Chr.
Yueshi-Kultur 1900–1600v. Chr.
Erligang-Kultur 1600–1400 v. Chr.
Siwa-Kultur 1400–1100 v. Chr.
Nuomuhong-Kultur 1350–950 v. Chr.
Shajing-Kultur 1300–789 v. Chr.
Xindian-Kultur 1000-… v. Chr.
Kayue-Kultur 900–600 v. Chr.
Tangwang-Kultur v. Chr.
Ba-Shu-Kultur v. Chr.
Hanshu-Kultur v. Chr.
Hushu-Kultur v. Chr.
Xituanshan-Kultur v. Chr.

Eisenzeit

An diesen Zeittabellen ist abzulesen, das wir dem Grund nach erst an der Prähistorie wie Geschichter der Kulturen dieser Welt gekratzt haben. Wir müssen davon ausgehen, wir werden noch bis zu mindestens einer Milliarde von Jahren eines Tages zurück schauen können.

Übersicht Urgeschichte

Holozän

(➚ Frühgeschichte)

Eisenzeit

  späte Bronzezeit

  mittlere Bronzezeit

  frühe Bronzezeit

Bronzezeit

    Kupfersteinzeit

  Jungsteinzeit

Mittelsteinzeit

Pleistozän

    Jungpaläolithikum

    Mittelpaläolithikum

    Altpaläolithikum

  Altsteinzeit

Steinzeit