?gyptische Bauzeitfenster…………..

04. 08. 2018

http://weltraum.plexum.eu

Es war ja schon lange zu vermuten, mit dem Gizeyplateau stimmt etwas nicht. Denn die Angaben der ?gyptologen sind nicht stimmig. Zwar konnten sie die Pharaonen in Zeiten sehr weit zur?ck verfolgen, jedoch was Gizeh angeht, so fehlen da wirklicher Hinweise. Bekannt ist nur, das die Pharaonen und deren Gefolge sich gro?e Grabst?tten am Vorbild bestehender Gro?bauten bauten, auf deren Ruinen wie Fundamenten aufbauten und viele Dinge nutzen, die sie eigentlich nicht h?tten kennen k?nnen wie ihre Ziet in Bildern und Hyroglyphen festhielten. Wobei sie die eigenen Mythen sehr verklausuliert, wohl auch aufgrund des Alters und des eigenen Unverst?ndnisses der Aussagen von Vorg?ngern, wiedergaben.

Die Grundfesten wie Altbest?nde von Megalithen unterhalb der Pyramiden wie sonstiger Ausgrabungen, die doch sehr verwunderlich sind aufgrund von Gewaltigkeit uvm, erscheinen jedoch eher vergleichbar mit Baalbek, Sibieren wie anderen Magaltihbl?cken und Bauresten rund um die Welt, die bis heute keine wirkliche Zuordnung oder Erklr?ung gefunden haben.

Wir m?ssen jedoch davon ausgehen, das sie zu einem anderen Zeitfenster der Erdgeschichte geh?ren die einmal weit vor der Sintflut ihre Wurzeln hat wie die ?gypter nach der Sinftflut auf diesen Fundamenten ihre Reiche schufen. Und das unter Mithilfe von Wesenheiten aus dem Weltenmeer……..

via: Sonia Tchao hat einen Beitrag in der Gruppe MEGALITHOMANIA geteilt.

incroyables m?galithes sous le sphinx

Unglaubliche Megalithen unter der Sphinx

Kein automatischer Alternativtext verf?gbar.

Bild k?nnte enthalten: Text

Bild k?nnte enthalten: Text

Civilisations Anciennes

Videos von Vladimir Tres explizite,,, wenn sie die Grundlagen unter der Sphinx betrachten,, es gibt der,,, die vertikalen, die als F?llung dienen und zweifellos zu einer anderen Struktur geh?rten, also vor 10 500 Jahre https://www.youtube.com/watch?v=Jr-RZ_GM18Q&app=desktop

https://www.youtube.com/watch?v=Jr-RZ_GM18Q&app=desktop