Admin

Nun auch Spanien – Pyramiden, wohin man schaut…..

11. 08. 2018

http://weltraum.plexum.eu

Wenn man mit sich selbst ehrlich ist, wäre es eigentlich eine Sensation, wenn nicht auch in Spanien derartiges Bauwerk zu finden wäre. Denn einmal steckt die ganze Welt über wie unter Wasser voll von Pyramiden und zum anderen erscheint die Bauform der Pyramide in den Vergangenheiten eine notwendige wie normale Baufrom gewesen zu sein.

Das Alter dieser Pyramiden wird, wie die meisten Pyramiden, ob nun in Bosnien, Italien, Spanien oder sonst wo – in ein Zeitfenster von mehr als 20.000 Jahren reichen. Wahrscheinlich sogar noch viel Älter. Und sie haben mit unserer Zivilisationperiode des heutigen Menschen, nichts zu tun. Sie stamme fast alle aus Zeiten einer anderen Wesenheit, die einst auf Erden wohnten. Eher scheint es so, das sie in Zeiten hineinreichen, als die Baugeber noch auf dem Mars anwesend waren, wo eben die Pyramidenbauweise schon vorhanden waren.

Die Pyramidenbauweise wird der Schlüssel zur echten „Weltraumarchaeologie“ darstellen, die sich offensichtlich in vergangenen Zeiten als Idealform herausgestellt hat. Sie vereint viele Vorteile von Physik, Mathematik, Geologie wie Strahlentechniken, wie wir heute aufgrund ausgiebigen Forschungen z. B. an der „großen Pyramide“ in Gizeh erfahren konnten.

Für diese Urform gibt es sogar geschliffene Berge in Pyramidenform, wo dann die Frage auftaucht, waren es sogar Landeplätze für Großraumfahrzeuge zur Kultivierung wie Kollonisierung der Erde, da schlicht jegliche Infrastruktur fehlten?


Archäologische Sensation in Spanien: Die erste spanische Pyramide entdeckt

Ein Amateurarchäologe namens Manuel Abril glaubt, dass er in der spanischen Region Cuenca eine Pyramide entdeckt hat.

Es scheint, dass es Pyramiden in ganz Europa gibt, nicht nur in Bosnien. Nach Berichten von cuatro.com in der spanischen Region Cuenca hat ein Amateurarchäologe im September dieses Jahres die erste spanische Pyramide gefunden. Die Überreste der Pyramide finden Sie in der Stadt Canete. Laut Cuatro Milenio befindet sich die Pyramide auf dem Hügel El Cabezuelo.

Luftaufnahmen des Ortes haben es ermöglicht, die quadratische Form der pyramidenförmigen Anordnung zu erkennen, die Ecken und Steine ​​scheinen perfekt in Blöcken angeordnet zu sein, was darauf hindeutet, dass der Cerro el Cabezuelo tatsächlich eine antike Pyramide und keine natürliche Formation ist.

Pyramide Spanien11

Berichten zufolge wurden in der Nähe der angeblichen Pyramide archäologische Überreste gefunden, die eine menschliche Präsenz zeigen, die mindestens bis ins Mittelalter zurückreicht.

Obwohl diese Entdeckung weder von offiziellen Archäologen bestätigt noch von mehr Forschern untersucht wurde, glauben viele, dass dies die erste Pyramide in Cañete sein könnte, eine sensationelle Entdeckung, gelinde gesagt.

Das Alter der Pyramide, ihr Ursprung, ihre Erbauer und ihr Zweck sind zu diesem Zeitpunkt ein Rätsel, auf das archäologische und geologische Studien in naher Zukunft hoffen werden.

Obwohl die Informationen über die rätselhafte Pyramide von Spanien aufgrund ihrer kürzlichen Entdeckung begrenzt sind, hoffen wir doch, dass die Forscher an den Tatort eilen werden und das Gebiet in Cañete ausheben, das sich als eine weitere Pyramide in Europa erweisen könnte.
Pyramide Spanien 1
Luftaufnahme der mysteriösen Struktur geglaubt, um die erste Pyramide in Spanien zu sein

Manuel Abril, der Entdecker der ersten Pyramide in Spanien, sagt, dass die Platzierung der Steine ​​ihn dazu brachte, über diese Möglichkeit nachzudenken, dass er eine Pyramide betrachtete und keine natürliche Formation, wie man glaubte. Laut Abril könnten wir aufgrund der rätselhaften Anordnung der Steine ​​eine Art Stufenpyramide betrachten. Nach Aussagen von Mario Iglesias, einem der Geologen, die die neu entdeckte Pyramide besuchten, sind die Steinblöcke, die in der Pyramide gefunden werden, eindeutig das Produkt des Menschen und sind keine natürlich vorkommenden Steine. (……………………..)

………………While information regarding the enigmatic Pyramid of Spain is limited due to its recent discovery, we certainly hope that researchers will rush to the scene and excavate the area in Cañete that could prove to be another pyramid in Europe.

Aerial view of the mysterious structure believed to be the first pyramid in Spain

Manuel Abril, the discoverer of the first pyramid in Spain says that the placement of the stones led him to think about that possibility that he was looking at a pyramid and not a natural formation as it was believed to be. According to Mr Abril, we could be looking at some sort of Stepped Pyramid, because of the enigmatic arrangement of the stones. According to statements from Mario Iglesias, one of the geologists who visited the newly discovered Pyramid, the blocks of stone that are found at the Pyramid are clearly the product of man, and are not naturally occurring stones.

Now, experts will want to conduct necessary investigations to ensure that this really is a pyramid, and not just any pyramid, but the first pyramid in Spain. …………………..

https://www.ancient-code.com/archaeological-sensation-in-spain-the-first-spanish-pyramid-discovered/

Die Frage nach dem Sinn einer gesetzlich festgelegten Geschichtsbehauptung…..

oder: die Suche nach der Wahrheit der Wahrheit …….

Es ist in der BRD bekannt. Der böse Wolf kommt und frißt Dich im wahrsten Sinne des Wortes, zweifelst Du an der Weisheit des Gesetzes. Wir kennen ja nun viele Fälle wie historische Untersuchungen von Zeugenaussagen und Historikern, die die Art der historischen Darstellungen zu Ausschwitz und Birkenau, im Verhältnis zur BRD-Gesetzgebung wie der aufgezwungenen Geschichtssicht, in Abrede stellen.

Was richtig ist, will ich hier gar nicht untersuchen, da ich den Teufel tun werde, die Weisheit von Juristen, Staatsanwälten und dem Gesetz in Frage zu stellen. Was mir jedoch auffällt zu dem Vorfall bei Anne Will wie dem Besuch der jungen Leute in Polen in Sachen Ausschwitz, ist die Aussage der Zeitzeugin.

Zitat:

Auf ein Einzelschicksal trafen die jungen Besucher in der deutsch-polnischen Begegnungsstätte, als sich ihnen eine Zeitzeugin vorstellte und ihnen über ihre Zeit als Mädchen im KZ und darüber hinaus berichtete. Geboren wurde sie in Weißrussland und als kleines Mädchen mit ihrer Mutter 1944 nach Auschwitz deportiert. Im Lager überlebte sie, ihre Mutter kam im Arbeitslager ums Leben.“

Vergleichbare Aussagen gibt es sehr viele. Ja, es gab Selektierungen etc. Das ist Alles kein Thema mehr. Auch sind in Lagern im Zuge der Kriegszeit schlimme Verhältnisse entstanden wie ein Menschenleben nichts mehr Wert war. Gefangene wurden bis auf Blut ihrer Leistungsfähigkeit zu Arbeiten ausgequetscht. Die Kriegswirtschaft verlangte immer größere Opfer.

So wie ich die Zeitzeugin verstehe, beschreibt sie genau diese Zustände. Da steht nichts von „Vergasung“ oder „systematischer, industrieller Vernichtung“ von Juden etc. Ihre Mutter versuchte sogar ihr Essen zuzustecken. Ihre Mutter und viele andere Mütter wie Väter sind in diesen Lagern, die eben von Industriebetrieben anliegend mitbetrieben wurden, ums Leben gekommen. Warum es so gekommen ist, sollte heute auch keine Wissenslücke der Geschichte mehr darstellen. Der Krieg wie seine von allen Seiten betriebene „Totalität“ hat Verhältnisse geschaffen, die an Verbrechen am Menschen durch Menschen, kaum noch zu toppen sind. Wir erkennen hier also, die Zeitzeugin kann nur von den ihr erlebten Zuständen berichten. Eine Zeitzeugin der systematischen Vernichtung von „Leben“ ist sie nicht. Wie die meisten mir bekannten Zeitzeugen aus historischen Berichten von Historikern dem Grund nach genau das berichten, was diese hier genannte Zeitzeugin berichtet.

Wer vertritt in diesem Verwirrspiel denn nun die Wahrheiten? Der Staatsanwalt, der Richter, der Jurist schlechthin, der nichts beweisen muß, oder der Zeitzeuge und Historiker? Dieses Thema wird solange zwiespältig geführt werden, Gesetze hin Gesetze her, solange Gesetze hier eine Geschichtssicht aufzwingen, die allein wegen des Aufzwingens im Widerspruch zu historischen Forschungen stehen und deshalb das Mißtrauen an den Gesetzen schüren wird.

Tweet nach Anne-Will-Sendung: Staatsanwalt beantragt Haftbefehl für Holocaust-Leugnerin

Düsseldorf: Staatsanwalt beantragt Haftbefehl für Holocaust-Leugnerin Die Angeklagte wird sich vor Gericht verantworten müssen. Ein Strafbefehl reichte dem Staatsanwalt nicht. Foto: dpa/Oliver Berg

Düsseldorf Eine 51-jährige Unternehmerin erschien nicht zu ihrem Prozess in Düsseldorf. Nach einer Sendung von Anne Will hatte sie auf Twitter Zweifel geäußert, ob Auschwitz wirklich eine Vernichtungslager war.

Schüler trafen in Auschwitz eine Holocaust-Überlebende

Mönchengladbach: Schüler trafen in Auschwitz eine Holocaust-Überlebende

Schüler der Gesamtschule Espenstraße waren in Auschwitz. Foto: Espe

Mönchengladbach Massen von Haaren, Schuhen, Koffern, Beinprothesen, Geschirr, Goldkronen – als Josef und Maike gefragt wurden, was sie am meisten beeindruckt hat, sprachen sie von solchen Alltagsexponaten, die im nachgebauten Stammlager in Auschwitz ausgestellt wurden. Acht Schüler des Leistungskurses Geschichte der Jahrgangsstufe 13 der Gesamtschule Espenstraße besuchten in Auschwitz das Stammlager und Vernichtungslager, in Krakau das Schindler-Museum und das jüdische Viertel Kazimierz, um sich mit dem Schicksal von Millionen von Juden und der jüdischen Kultur auseinanderzusetzen.

Auf ein Einzelschicksal trafen die jungen Besucher in der deutsch-polnischen Begegnungsstätte, als sich ihnen eine Zeitzeugin vorstellte und ihnen über ihre Zeit als Mädchen im KZ und darüber hinaus berichtete. Geboren wurde sie in Weißrussland und als kleines Mädchen mit ihrer Mutter 1944 nach Auschwitz deportiert. Im Lager überlebte sie, ihre Mutter kam im Arbeitslager ums Leben. Nach der Befreiung wurde das Mädchen in eine polnische Familie aufgenommen und erhielt die polnische Staatsbürgerschaft. In ihrer neuen Heimat spielte sie zur Beunruhigung ihrer Familie „Selektion“ und „Appell“ – zwei Machtinstrumente, die zur alltäglichen brutalen Kontrollroutine im Lager gehörten. Und die vielen Monate im KZ zeigten noch weitere spürbare und sichtbare Folgen: Misstrauen und Angst bei Berührungen und Umarmungen sowie beim Einlassen von Bädern, was auf die Behandlung beim Lagerarzt Josef Mengele zurückgeführt werden könne.

(…………………………….)

https://rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/schueler-trafen-in-auschwitz-eine-holocaust-ueberlebende_aid-22264393

Indien läuft der BRD davon…….

11. 08. 2018

http://weltraum.plexum.eu

Noch vor einigen Jahren war die BRD so vermessen, Indern eine sogenannte „greencard“ anzubieten, damit die dort hochqualifiziert ausgebildete Jugend, in die BRD kommem möge, um hier zu arbeiten. Dieser Versuch ist kläglich gescheitert. Und die Inder taten gut daran. Denn sie sind dabei, Indien lange an der BRD vorbeiziehen zu lassen, wie diese beiden Bespiele, zwie von Vielen, deutlich zeigen.

Die BRD hat aufgrund der gesteuerten Zerstörungspolitiken der CDU/CSU und der SPD geschafft, den Abstand zwischen den zunehmend hochintwickelten wie gebildeten Führungsschichten in China, Indien wie anderer asiatischer Staaten, zu vergrößern. Diesen Abstand aufzuholen, erscheint durch die Bildungsverhinderung des eigenen Nachwuchses wie der Flutung von Unterschichten fremder Kulturen, die nun keinen einzigen Beitrag zum Anschluß leisten können, zementiert.

Die führenden Wirtschaftsunternehmen wie Innovationsunternehmen des Mittelstandes orientieren sich zunehmend in andere Länder wie der noch verbliebene Bildungsrest wie der Betuchten, immer mehr die Koffer packen aufgrund der erkannten Aussichtslosigkeit, in der eigenen Heimat noch eine Zukunft zu haben. Die BRD ist auf dem Weg in den Abstieg und schon in ein paar Jahren wird sich dieser Umstand gravierend bemerkbar machen. Denn wir stehen vor großer Arbeitslosigkeit aufgrund des Niederganges der Industrie etc., wie der finanziellen Ausblutung durch die Weltfinanzierung, die in sträflicher Weise, eben aber mit genau diesem politsichen Zielen, durchgeführt wird.

Indian Aerospace Defence News – IADN

Why India’s Next Indigenous Medium Class Fighter aircraft is no legacy LCA-Tejas

India quietly has started design works on Indigenous Medium category fighter aircraft which will replace all of its Medium Class fighter aircraft like Mirage-2000 and Mig-29 fleet which makes up over 150 aircraft in the Indian Air Force. Indian Airforce already has a number and that number is ” 201″, that the number of aircraft IAF has committed to procuring when the aircraft is ready for product…

Weiterlesen

Bild könnte enthalten: Flugzeug

https://www.facebook.com/IADnews/photos/a.487925514618842.1073741835.273506732727389/1888839481194098/?type=3&theater

Nilesh Mondal hat einen Beitrag geteilt.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Indian Aerospace Defence News – IADN

ISRO to test it’s shuttle in 6months

Soon after carrying out Chandrayaan-II, ISRO – Indian Space Research Organisation, will be busy with their ambitious project – the RLV landing experiment named LEX.

LEX is acronym for Landing EXperiment. The shuttle would be securely slung under a helicopter, ascended to an attitude of 3km and then released. The shuttle would partially perform a nose dive and then level up again to glide back to a pre-determined runway in Chillakere, near Bangalore. Note this test won’t happen at SHAR.

Important thing to note is that this time the shuttle would have landing gears or undercarriage, which is quite obvious. A similar test was carried out in USA on their Dream Chaser RLV.

After this test, ISRO will test an orbital flight wherein a rocket would carry the shuttle to orbit. The rocket would then separate leaving to shuttle to orbit, de-orbit, re-enter and finally either land or splash into the ocean. According to TOI (dated April 2018), the shuttle would be scaled up in this test.

When ready, the actual shuttle would need unusually long 5-6km of runway, which ISRO expects to construct at SHAR.

https://www.facebook.com/IADnews/photos/a.487925514618842.1073741835.273506732727389/1890378144373565/?type=3&theater&ifg=1

Quantenphysikalischer Erkenntnisse und deren Bedeutung für unser persönliches Leben….

11. 08. 2018

http://weltraum.plexum.eu

Es ist schon erstaunlich, wie die neuen Erkenntnisse der Zusammenhänge von der Entstehung des „Seins“ bis hin zu unserem Leben heute, in Wechselbeziehung stehen. Hat man einst noch an Prophezeiungen wie Weissagen der Urväter in den Aussagen von Religionen geglaubt, so erkennen wir heute, es sind Erkenntnisse der „Alten“, woher sie sie auch immer haben, die von unserer heutigen Wissenschaft erklärt werden.

Foto: CERN

In der Bibel z.,B. heißt es: „soviel Himmel ich höher bin denn ihr, so werdet ihr mich niemals ergründen“ Und was sagt die Wissenschaft heute?

Die quantenpyhsikalischen Erkenntnisse sagen, „Alles hängt mit Allem zusammen“ Wir können heute Ursache wie Wirkung erklären, wir können bis in die tiefsten Zusammenhänge von Energien vordringen und wir wissen heute auch, aus der bestehenden Energie des Anfangs hat sich diese aufgebaut wie verdichtet, bis diese sich in Materie gewandelt hat, wo Zeit und Raum entstanden wie daraus wiederum das Leben in jeglicher Form inkl. der Intelligenzwerdung hervor gingen.

Nur, was hat das Alles ausgelöst. Und an diesem Punkt sind wir wieder bei dem Zitat der Himmel. Dieses letztendliche Geheimnis haben vor uns Forscher anderer Wesenheiten, die unseren Vorfahren das Wissen hinterließen, erklärt. Denn sie haben es gewußt. Und das ist keine Esoterik, sondern Ergebnis langer wie uralter Forschungen.

Bei uns heißt es heute fast überall ähnlich: „am Anfang war das Wort“ – oder „Wille“ oder „Geist“….. wie auch immer. Dieser imaginäre Wille ist wissenschaftlich, auch auf quantenphysikalischer Ebene, letztendlich nicht zu ermitteln. Diese Formel des „Seins“ resp. des „Willens“, resp. der „Urkraftauslösung“ ist nicht faßbar und kann nur beschriebern werden, das die Form da ist und die Formel lautet: „es ist“ ……

Dieses „es ist“ – ist das „Wort – Wille“ oder wie man es auch immer bezeichnen soll. Es ist der „unerreichbare Himmel“ wie in den Überlieferungen beschrieben. Da dieses „es ist“ jedoch in „Allem ist“, so sind wir Alle auch „es ist“. Wir bauen heute alle auf den gleichen Linien der Entstehung von dem „es ist“ bis hin aller Energieformen bis den daraus erwachsenen materiellen Formen ab, ohne das die Verbindung zu dem „es ist“, verloren gegangen ist. Dieses „es ist“ ist die Quelle, die Alles zusammehält und erhält. Als ewiger Prozeß, der einmal in Gang gesetzt wurde durch „das Wort“ und somit ewiglich währed. Wie daraus in Verbindung des „es ist“ eben das Bewußstein ohne Zeit und Raum, analog zu dem „es ist“ außerhalb von Raum und Zeit existiert. Und in dieses „es ist und deren Bewußtseinsebene“, die in Allem ist und Alles miteinander bindet wie verbindet, kehren wir als Bewußtsein des körperlichen Vergehens zurück, um dann in einer anderen materiellen Lebensform wieder zu kehren. So wie es beschrieben steht z.B. in den Versen von Thor!. Diese Verse sind nur in diesem Zusammenhang zu verstehen wie einer uralten Wesenheit, die unsere Zeit offensichtlich angeschoben hat, die es vermochte, die Quantenphysik technisch so weit zu beherrschen, so daß sie das Bewußtsein gezielt lenken konnten und so in eine neue Klonenform des Körpers transformieren wie so gewissermaßen ein mehr als tausendjähriges Dasein einer Person, zu schaffen.

Diese theoretischen Kenntnisse sind nun weitestgehend ermittelt und die Forschungen arbeiten fieberhaft daran, den Einstieg in die Techiken zu finden, die genau diese Anwendungen von quantenphysikalischen Vorgängen, von der Überwindung der Raumzeitentfernungen zwischen den Sytemen, zu ergründen wie zu überwinden. Und die weitere Entwicklung wird aufgrund der unendlichen Neugierde der Menschen, den letzten Winkel des „Seins“ ergründen wollen und sie eines Tages dazu befähigen, ähnlich wie Thor es beschrieben hat, durch Wechsel der Körper resp. gesteuerter Inkarnation, ein fast ewiges Bewußtseinsleben zu ermöglichen. Und dann kann man in der Tat sagen: „wir sitzen zur Rechten Gottes“ – da wir dann selbst zu Gott geworden sind. Denn nun ist es unsere Aufgabe im System des Werdens wie allen Vergehens, dieses Wissen und diese Intelliganzweitergaben zu sichern und sie immer wieder durch „unseren Odem“ weiter zu tragen.

An dieser Stelle bestätigen sich denn auch die prophetischen Worte des großen Astropyhsikers „Peter von der Osten-Sacken“ mit seinem Buchtitel „Wanderer durch Raum und Zeit“ Das ist unsere geistig-göttliche Berufung des Auftrages aus dem „Wort der Schöpfung“, diesen Komplementärprozeß zum materiellen Prozeß, auf ewig zu erhalten und weiterzutragen. Von Ewigkeit zu Ewigkeit. Denn es gibt nun im Universum kein Anfang wie kein Ende. Nur Veränderungen. Und unser Bewußtsein als kleines Teile des unversellen Gesamtbewußtseins, ist Teil dieser Veränderungen, ohne das das Bewußstsein selbst in seiner Art negiert werden kann.

Ein rätselhafter Fund, den es eigentlich gar nicht geben kann……

10. 08. 2018

http://weltraum.plexum.eu

Dieser merkwürdige Fund wirft Fragen auf, die man kaum wagt zu stellen. Ist dieser Fund in der Tat in Pedant zu unseren heutigen Code-Markierungen, die wir Alle zwischenzeitlich kennen?

Wir wissen aus vielen Überlieferungen wie Funden mit Symbolen wie Motiven, die nur mit heutigem technischen Wissen erklärbar wie vergleichbar sind, das die „Alten“ ihr Erleben immer wieder zum Teil sehr deutlich bis Originalgetreu wieder gegeben haben. Allein deshalb, weil sie es sich nicht erklären konnten, was sie sahen. Und da es immer auch mit den Wesenheiten aus dem Weltenmeer zu tun hatte, haben sie diese Dinge auch immer in figürlichem Zusammenhang mit diesen Wesenheiten gebracht.

Diese Symoliken der Darstellungen wollen bis heute die Archaeologen nicht wahrhaben und machen daraus dann Göttererfindungen, das einem schon mal die Lachmuskeln strapaziert.

Schauen wir uns also in aller Ruhe das linke Bild an und vergleichen es mit unseren heutigen Techniksymbolcods und denken darauf herum. Erkennen wir mathematisch-technisch-codierte Gleichheiten oder nicht. Denn es gibt Dinge in der Mathematik, Phsysik sie Technik, die sich zu allgten Zeiten wiederholen und gleiche Grundformen erzeugen!

Via: Nagy Tamas hat ein Video geteilt.

A titokzatos ősi szobor qr-kód arccal…
Valaki megmagyarázná…???????

Die mysteriöse alte Statue mit einem QR-Code-Gesicht…
Kann jemand erklären…???????

https://www.facebook.com/alienstar.org/videos/132631744077345/

Das europäische Problem aller beteiligten Staaten, wesentlich durch die BRD in Vertretung von Dr. Angele Merkel, befördert!

10. 08. 2018

http://weltraum.plexum.eu

Der Bürgerkrieg der neuen Art ist bereits europaweit in Gang gesetzt. Fachleute rechnen in Kürze mit einer offenen Umsetzung von Bürgerkrieg. Italien versucht abzuwenden, Österreich auch, andere Staaten wie Ungarn, Polen, die Tschechei u. A., spielen gar nicht mehr mit. Belgien und die Nederlande kippen gerade. Schweden und Frankreich brennen bereits und Spanien spielt Durchreiseland…..

Diese Länder und Ihre Regierungen zerstören das Friedensobjekt Europa, welche sich aus der europaweiten Resistance entwickelt hat. Und das sind gezielte Aktionen menschenfeindlicher Politiker, die unehrenhafte Ziele auf ihre Fahnen geschrieben haben. Allen voran Dr. A. Merkel und die angelsächsisch-jüdische Hochfinanz.

Es ist bereits fünf Minuten nach Zwölf – wenn jetzt keine Erhebung stattfindet, könnte sie bereits in zwei Jahren zu spät kommen. Dann heißt es nur noch selbst fliehen – oder konvertieren!

Italien: „Gerettete Schutzsuchende“ organisieren sich jetzt in mafiösen Strukturen

Krawalle, Kriminalität und Rassenunruhen sind die Folge unkontrollierter Migration. (Symbolbild)
Foto: Loavesofbread / Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

10. August 2018 – 15:59

Sie kamen als „arme Schutzsuchende“ ins Land: ohne Papiere und ohne, dass die Behörden wussten, wer da eigentlich „einreiste“ bzw. „gerettet“ wurde. Allein der Anblick dieser Leute löste bei vielen Einheimischen Besorgnis und eine Vorahnung auf das aus, was von diesen „Flüchtlingen“ in Zukunft zu erwarten ist.

Derartige „Ängste“ versuchten die „seriösen“ Medien nicht nur kleinzureden, sondern man unterstellte den verunsicherten Bürgern „Fremdenfeindlichkeit“, „Rassismus“ und wegzutherapierende „Vorurteile“. Dass diese Vorurteile immer öfter durch das Verhalten der „Schutz suchenden“ und zumeist jungen Männer eine Bestätigung erfahren, ist nur mehr schwer wegzuleugnen.

Unter den „Geretteten“ waren unzählige Gotteskrieger und Kriminelle

Im Schutze der unkontrollierten Masseneinwanderung konnten sich neben islamischen Gotteskriegern auch kriminelle Kartelle in Europa festsetzen. Gleichzeitig bildeten sich aus der Fülle dieser „Fachkräfte“ in Italien gut organisierte Mafiastrukturen, die sogar der „alteingesessenen“ Mafia Kopfzerbrechen bereiten.

Aber auch Frauen müssen immer öfter vor „Schutzsuchenden“ Schutz suchen. Spätesten seit ganze Horden arabischer Jungmänner in der Kölner Silvesternacht 2015 über tausend Frauen hergefallen sind, ging sogar vielen der naiven gutmenschlichen Träumer ein Licht auf.

Nigerianischer Präsident warnte vor kriminellen Invasoren

Man hätte bloß auf den nigerianischen Präsidenten Muhammadu Buhari hören müssen, der die Europäer eindringlich in einem Interview mit dem The Telegraph davor warnte, seine Landsleute aufzunehmen. Diese Auswanderer sind zumeist kriminelle Glücksritter, meint der Präsident. Viel Leid, Elend und enorme Kosten wären den Europäern erspart geblieben, hätte man seinen Rat befolgt.

Afrikaner bauen „fünfte“ Mafia in Italien auf

So ist unter anderem beispielsweise der heruntergekommene Badeort Castel Volturno bei Neapel fest in nigerianischer Hand, berichtet die Basler Zeitung – 30.000 Einwohner, davon 20.000 Migranten. Da liest man auch von einem blutigen Kampf rivalisierender nigerianischer Gangs in Ferrara. Während dreier Tage seien mit Äxten, Macheten und Pistolen bewaffnete Nigerianer immer wieder aufeinander losgegangen und hätten die Stadt mit den weltberühmten Renaissancebauten in eine Kriegszone verwandelt.

Viele junge, teils minderjährige Nigerianerinnen arbeiten als Billigprostituierte ihre Schlepperschulden ab. Die nigerianischen Banden kontrollieren den Kokainhandel und haben sich neben den eingeborenen Syndikaten als „fünfte Mafia“ etabliert. Die nigerianische Mafia, auch „Schwarze Axt“ genannt, gegründet von Ex-Militärs, sei die „mitleidloseste Mafia weltweit“, urteilt der Kriminologe Alessandro Meluzzo.

Das alles scheint dem Papst bis hin zu den NGOs noch immer nicht zu reichen. Anstatt das bereits angerichtete und vorhandene Chaos in den Griff zu bekommen, setzt man alles daran, Europa mit noch mehr solcher Elemente zu bevölkern. Und alles unter dem geheuchelten Vorwand der „Humanität“.

https://www.unzensuriert.de/content/0027447-Italien-gerettete-Schutzsuchende-organisieren-sich-jetzt-mafiosen-Strukturen

Ist IM ERIKA´s BRDDR bzw. DDR 2.0 zur Deppen-Republik verkommen – wer weiß bitte eine noch passendere Bezeichnung für diese Bananen-Republik?

Entscheidung letztinstanzliches Oberverwaltungsgericht: Migranten dürfen nicht kontrolliert werden, das sei „Rassismus“.
Eine Revision in letzter Instanz leider nicht möglich, also ist das Urteil rechtskräftig für alle Polizisten und Justitiare –
bitte unten anklicken „journalistenwatch“, solange noch abrufbar

Diese verantwortungsbewußten Bundeswehr- und Polizei-Oberen wurden vorsorglich, der kommenden und der derzeitigen Ereignisse, entlassen.

Also, wie bitte könnte diesem kriminellen Treiben endlich ein Ende gesetzt werden?

Betreff: Merkel-Maas-STASI-Bande: Verfassungsrichter und Staatsanwälte wurden mundtot gemacht

Wenn die in beigefügter Abhandlung aufgelisteten Politvergehen gegen die oberste Justiz der BRDDR-Wirklichkeit entsprechen sollten, wo bleiben dann
verantwortungsbewußte, mutige Bundeswehr- und/oder Polizei-Obere, um das Politgauner-Gesindel zu verhaften und vor ein Volksgericht zu zerren?

Münster letztinstanzlich:
Gericht verbietet Polizeikontrollen von Nicht-Weißen

journalistenwatch.com

Hallo,

welcher Hirnlose bei Euch hat das veranlaßt? Wenn Ihr kein Deutsch versteht, geht nach Amerika! Jedoch belästigt nicht kultiverte Intelligenzler! Dieser Beitrag bezieht sich auf die Verbote seitens der Regierungen gegenüber der Polizei ihr Hornochsen!

Das bringt die nächste Strafanzeige!

Dieser Beitrag verstößt gegen unsere Gemeinschaftsstandards

Dieser Beitrag ist nur für dich sichtbar, da er gegen unsere Standards hinsichtlich Hassrede verstößt.

Sind Ratten Schmusekatzen, wenn sie Müll beseitigen?

Du bist vorübergehend für das Posten gesperrt

Diese vorübergehende Sperrung dauert 30 Tage. So lange kannst du nichts auf Facebook posten.

Wenn du wieder etwas postest, was gegen unsere Standards verstößt, wird dein Konto für weitere 30 Tage gesperrt.

Bitte beachte, dass das wiederholte Posten von Inhalten, die auf Facebook nicht erlaubt sind, dazu führen kann, dass das entsprechende Konto dauerhaft gesperrt wird.

Immer diese gewollten Mißverständnisse…..

10. 08. 2018

http://weltraum.plexum.eu

Also Freunde meiner selbst und Kommentare …… auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache, ich verstehe diese Aufregung nicht. Es sei denn, Alle haben sich dem Genderdenken hingegeben und sind nicht mehr fähig, frei und ungezwungen über historische Ansätze und Vergleiche zu sprechen. Denn wenn wir das nicht mehr können, sind wir nicht besser als die Zeit und der Menschen, die wir heute so unverständlich verteufeln.

Machen wir uns also einmal auf den Weg, was hat denn nun dieser Tölpel von der AfD als jungvolkes Mann, wirklich gesagt?

https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/soziale-netzwerke-afd-mitglied-verherrlicht-hitler?fbc=fb-shares

Ein AfD-Mitglied aus der Börde hat in einer WhatsApp-Gruppe Adolf Hitler glorifiziert. Der Kreisvorstand spielte das zunächst herunter.

: „Ein Mann wie AH, der den Frieden wollte und den Krieg fressen musste, ist die einzige Hoffnung, die ich noch habe, um das Ruder wieder in die eigene Hand zu bekommen.“ Weiter: „Ich sehe doch, was an Merkels Heerscharen täglich ins Land strömt, und da ist es der falsche Weg, auf eine Stimmenmehrheit in den Ländern zu warten.“

Er sagte: „ein Mann wie AH (schließt die ganze NSDAP mit ein), wollte den Frieden und mußte den Krieg fressen…..“

Bei aller Lieber, ich kann an diesem Satz überhaupt nicht schlimmes finden. Es zeigt mir nur, da ist ein junger Mann, der sich offensichtlich nicht hat ins historische Bockshorn jagen lassen und das, was er einmal lernte, hinterfragt. Jeder, der hinterfragen würde, würde zwangsläufig auf eine ähnliche Formulierung, zumindest die gleiche Sinngebung kommen. Oder gibt es Jemand, der substantiiert erklären kann, das die Wahrheit der Historie eine falsche Wahrheit darstellt? – Ich hinterfrage also auch – immerhin, man kann ja nie Wissen….

Dann folgt der Satz: „er sieht vergleichsweise die einzige Hoffnung darin, einen ähnlichen Politiker zu finden, der wie einst, das Ruder wieder in die eigene Hand bekommt“

Nun, auch dieser Satz ist, wenn man das nun mit heute zu einst vergleicht, nicht von der Hand zu weisen und sollten Verständnis aufbringen. Denn unsere Demokratie ist wie einst auch, zwischenzeitlich völlig korrumpiert, zur Quassel- und Jasagertruppe verkommen und unfähig, das Land noch voranzubringen, geschweige denn, seine Kontrollfunktion wahrzunehmen. Selbst Helmut Schmidt sagte einmal zur chinesischen Variante des Nationalsozialismus, und damit wäre er eigentlich an der Aussage dieses jungen Mannes viel näher dran, „er wüßte nicht, ob das chinesische Regierungsmodell nicht das Bessere als das BRD-Modell sei.“

Ja, und dann der letzte Satz: „Ich sehe doch, was an Merkels Heerscharen täglich ins Land strömt, und da ist es der falsche Weg, auf eine Stimmenmehrheit in den Ländern zu warten.“

Nun möge mir doch bitte einmal ein vernunftbegabtes und gebildetes Wesen in Europa erklären, was an diesem Satz so verwerflich ist. Ich erkenne dort eine nüchterne Beschreibung der Alltagspolitiken der CDU/CSU wie SPD/Grünen unter der Leitung von Dr. Angela Merkel, die das sogar unumwunden angekündigt hatte mit Ihrer Aussage: „ich habe einen Plan……“

Wer nun die Geschichte von Frau Merkel kennt sollte wissen, das Frau Merkel ein Kinder der SED, der stalinistischen Schulung der komunistischen Ära wie der Komintern ist, wo die Kinder der sozialistischen Weltherrschaft ausgebildet wurden, um im späteren Leben revolutionäre Handlungen des gelernten Auftrages mit aller Raffinisse wie den dialektischen Techniken der Mittel der Gegner, diese mit ihren eigenen Waffen zu Fall zu bringen, verwirklichen mögen.

Nun, wer sich die Regierungszeit mit Frau Merkel anschaut, sollte endlich begreifen, das sie genau das tut. Sie zerschlägt Europas Friedenswerk, zerschlägt Deutschlands Stellung in der Welt, zerschlägt die Wirtschaftskraft Deutschlands und bereitet den Weg zum Bürgerkrieg. Wer das nicht erkennt, sollte sich dringend in ärztliche Hilfe begeben.

Wo also ist nun das Frevelhafte eines jungen Mannes, der kein Blatt vor den Mund genommen hat und die Wahrheit sagt. Es ist bekannt, wer die Wahrheit sagt wird angefeindet – und nur der Anpasser wie Speichellecker der Zeit, darf kritische, vorsichtige Äußerungen wagen…… immer bereit, auch einen Rückzieher hinzulegen und dann zu erklären, er sei mißvertanden worden, da er genau das Gegenteil meint…….

Wer also aufrichtig ist wie gebildet, der „werfe den ersten Stein“ wenn er die Aussage des jungen Tölpel so aufregend findet, das er nun ans Kreuz genagelt werden muß.

Dort hatte Kühn unter anderem etliche Seiten mit einem „Like“ versehen, die Truppengattungen der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg verherrlichen. Er markierte auch ein Bild von Adolf Hitler mit „Gefällt mir“.

Bilder

Am Mittwochabend trafen sich AfDler im Euro Rastpark Irxleben/Hohenwarsleben zum Mitgliederstammtisch. ……………………

https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/soziale-netzwerke-afd-mitglied-verherrlicht-hitler?fbc=fb-shares

Dieser Beitrag verstößt gegen unsere Gemeinschaftsstandards

09. 08. 2018   17.40

http://weltraum.plexum.eu

Hallo,

welcher Hirnlose bei Euch hat das veranlaßt? Wenn Ihr kein Deutsch versteht, geht nach Amerika! Jedoch belästigt nicht kultiverte Intelligenzler! Dieser Beitrag bezieht sich auf die Verbote seitens der Regierungen gegenüber der Polizei ihr Hornochsen!

Das bringt die nächste Strafanzeige!

Dieser Beitrag verstößt gegen unsere Gemeinschaftsstandards

Dieser Beitrag ist nur für dich sichtbar, da er gegen unsere Standards hinsichtlich Hassrede verstößt.

Sind Ratten Schmusekatzen, wenn sie Müll beseitigen?

Du bist vorübergehend für das Posten gesperrt

Diese vorübergehende Sperrung dauert 30 Tage. So lange kannst du nichts auf Facebook posten.

Wenn du wieder etwas postest, was gegen unsere Standards verstößt, wird dein Konto für weitere 30 Tage gesperrt.

Bitte beachte, dass das wiederholte Posten von Inhalten, die auf Facebook nicht erlaubt sind, dazu führen kann, dass das entsprechende Konto dauerhaft gesperrt wird.

Hello,
which brainless causes you to do this? If you do not understand German, go to America! However, cultured intellectuals do not bother! This post refers to the prohibitions on the part of the governments to the police their bullies!

That brings the next criminal complaint!

This contribution violates our community standards
This post is only visible to you as it violates our hate speech standards.
Are rats cuddly cats when they eliminate garbage?

You are temporarily suspended for posting
This temporary suspension lasts 30 days. You can not post on Facebook for so long.
If you post something again that violates our standards, your account will be suspended for another 30 days.

Please note that posting content that is not allowed on Facebook may result in your account being permanently suspended.